BITTE EINTRETEN:

KUNSTRAUM NEU DEFINIERT

Was ist der Galerie CASA DEL ARTE?

Sie ist ein Kulturtreffpunkt beim Kunsthaus Zürich, rechts der Limmat, . Der neu eingerichtete Ausstellungsraum hat eine Fläche von ca. 80 m2 und ist modern eingerichtet. Er soll Künstlerinnen und Künstlern ein Forum bieten, Ausstellungen in stimmungsvollen Räumlichkeiten zu günstigen Konditionen zu realisieren.

 

 

ALLE INFOS AUF EINEN BLICK



Wer kann in der Galerie ausstellen?

Bildende Künstler und Künstlerinnen, sowie Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker sind gleichermassen angesprochen. Wir freuen uns auch sehr auf junge Talente.Die Galerie kann von Einzelpersonen oder Gruppen von Kunstschaffenden gemietet werden.Interessierte Künstler und Künstlerinnen stellen sich nach telefonischer Anmeldung persönlich vor. Zu diesem Gespräch bringen sie erste Exponate oder Info-/Fotodossiers mit, die einen Einblick in ihr Kunstschaffen geben.

Es wird keine Kommission für verkaufte Kunstgegenstände erhoben!


Mietdauer

Die Mietdauer beträgt in der Regel eine oder zwei Wochen. Nach Absprache kann diese auch verlängert werden. Der Raum kann Monate zum Voraus reserviert werden, Vorlage ist der GALERIEKALENDER, der im Internet einsehbar ist.


Mietpreis

Der Mietpreis für neue Buchungen für einen Tag CHF 550.00     /      eine Woche beträgt CHF 1‘300.00     /      zwei Wochen CHF 2’300.00, für eine längere Dauer nach Absprache. Eine reguläre Ausstellungswoche dauert von Montag über die Woche bis Sonntag – Vormittag (abzuräumen ist von 08.00 bis 12.00 Uhr. Der Mietzins ist bei Unterschrift des Mietvertrages zu begleichen.  Annullationen und Terminänderungen sind kostenpflichtig.


Galerieausstattung

Zur Grundausstattung gehören Galerieschienen mit Aufhänge Möglichkeiten, Beleuchtung, Tisch, Stühle, Kühlschrank, Gläser. Bilder können auch direkt an Wänden befestigt werden. Die Löcher müssen wieder geschlossen werden. 


Organisation

Einladungen, Vernissage, Betreuung der Ausstellung und alle Arbeiten im Zusammenhang mit der Ausstellung sind Sache der Mieter.Die Galeristinnen werden nach freiem Ermessen zur Förderung und zum Erfolg der Ausstellung beitragen.


Versicherung

Die Versicherung der Kunstobjekte ist ebenfalls Sache des Mieters. Eine Haftung seitens der Galeristin ist hiermit ausgeschlossen.